Monatsfavoriten – April

Es ist schon wieder Ende April und ich hab mir gedacht, dass ich euch mal meine Beautyfavoriten vorstelle. Ich möchte die Reihe jeden Monat fortführen.

  1. Bei Nivea gab es diesen Monat eine Geld-Zurück-Aktion. Da ich ein Schnäppchenfuchs bin, hab ich gleich mal zugeschlagen und die Nivea Reparatur und gezielte Pflege- Serie getestet. Ich hatte nicht sooo hohe Erwartungen, wurde aber total überrascht! Erst mal ist der Duft vom Shampoo und der Spülung wirklich angenehm und schon während dem Waschen fühlen sich die Haare weniger kraus an. Im trockenen Zustand glänzen sie schön und der Duft bleibt einen Tag lang im Haar. Die Kämmbarkeit wird verbessert, was ich wichtig finde, da ich sonst immer gefühlte 1241 Haare in der Bürste hab. Shampoo und Spülung kosten 1,95 €kjbliughu
  2. Meine Empfehlung, wenn ihr euch längere und vollere Wimpern wünscht: Das Wimpernserum vom LR (cool, das sind meine Initialien). Ich habe es vom Testerportal pinkmelon zugeschickt bekommen und bin begeistert! Nach einem Monat abendlicher Anwendung merke ich einen großen Unterschied, was die Länge und Fülle meiner Wimpern anbelangt. Ich hatte zwar vorher schon recht lange Wimpern aber sie waren unregelmäßig und die Härchen am inneren Wimpernkranz waren sehr kurz. Nun sind diese ca. 3 mm länger und Lücken wurden aufgefüllt. Für ein Wimpernserum ist es zudem recht günstig.New Image 2
  3. Die Sprühkur von Morfose habe ich bei einem Friseur entdeckt, wo sie mir aber zu teuer war:D Und Schande über mein Haupte schau ich dann immer erst bei amazon nach, ob ich Haarsachen nicht billiger bekomme. Das Spray ist ein türkisches und man bekommt es bei uns im Handel nicht. Es soll mit Aminosäuren  und Milchproteinen trockenes Haar pflegen. Die Pflegewirkung ist für eine Sprühkur durchschnittlich aber der Duft, oh mein Gott, der Duft… Ich könnte mich reinlegen! Es riecht haargenau wie ein Vanillemilkshake und es gibt nichts besseres als wenn die Haare nach Milkshake riechen, ich sags euch.kufb v
  4. Zu meinem Geburtstag hat mir mein Vater den Eight 8 Hour Lip Protection Stick in der Farbe 05 Berry von Elisabeth Arden geschenkt. Ich dachte mir erst: Okaaaaay, eindeutig falsche Farbbezeichnung, das ist doch nie und nimmer beerenfarben sondern orange-rot. Auf den Lippen wird die Farbe dann aber wie durch Zauber richtig schön unauffällig „berry“. Das Tragegefühl ist sehr angenehm und der Lip Balm spendet den Lippen Feuchtigkeit.New Image 3
  5. Der Color Biggie for Lips and More in der Farbe Rose Nudy 408 hat für mich die perfekte Alltagsfarbe und den perfekten matten Ton! Er hält lang, verwischt nicht und lässt sich angenehm auftragen. Für 8 € kann man da echt nicht meckern. Nur für was soll das „and More“ stehen? Ne, auf die Wange möcht ich ihn mir nicht auftragen.kgkugkugkNew Imageuhg kjbghj
  6. Das Repair-Haaröl von Yves Rocher habe ich mir anfang des Monats gekauft. Mich hat besonders angezogen, dass es ohne Silikone auskommt, was ja bei den meisten Haarölen nicht der Fall ist. Unter anderem sind Jojobaöl und Macadamiaöl im Produkt enthalten. Durch diese Reichhaltigkeit muss man mit der Dosierung SEHR aufpassen. Ein wenig zu viel Öl und man hat total strähnige Haare. Für feine Haare ist es also nichts. Davon abgesehen überzeugen mich der Duft und die Pflege. Ich habe das Gefühl, dass meine Spitzen genährt werden und nicht mehr so trocken sind.New Image 4

Das waren meine April- Favoriten. Welches Produkt interessiert euch am? Habt ihr auch Erfahrungen damit gemacht?

23 Comments

Add Yours
  1. 9
    Nessa

    Haha, ein sehr gelungender Beitrag 😀 Ich musste gerade über die Sprühkur (die immerhin nach Vanilleshake riecht) schmunzeln – ich kenne das, Haarprodukten die gut riechen gebe ich auch immer den Vorzug 😉
    Das Wimpernserum werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen… das könnte ich gut gebrauchen!
    LG
    Nessa von DasFuchsMädchen

    • 10
      Leonienoelle

      Hallo Nessa! Danke:)) Ja, ich glaub das ist typisch Mädchen 😀 Ein mittelmäßiges Produkt benutzt man trotzdem gern, wenn es sehr gut riecht und andersrum muss ein Produkt schon seeehr gut sein, damit man es benutzt wenn es schlecht riecht. Ja, ich war überrascht und vielleicht wirkt es bei dir auch so gut:) Liebe Grüße, Leonie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.