Schmuckfavoriten für den Frühling

Hallooo 🙂

Schmuck in gold, roségold und silber geht meiner Meinung nach immer und lässt sich zu so vielen Kleidungsstücken kombinieren. Ich habe euch hier ein paar Stücke von Christ zusammengestellt, die ich wirklich schön finde.

1. Mit diesem relativ schlichten Ring mit Steinchen liebäugele ich schon eine Weile. Man kann ihn gut im Alltag tragen, ohne dass er übertrieben wirkt und glitzert dabei schön.

2. Vielleicht kennt ihr ja diese Armbänder mit dem Anker von Paul Hewitt, die man oft auf Facebook sieht. Von der gleichen Marke gibt es auch Armreifen – Ich habe mich in diesen roségoldenen Armreif verliebt, er ist aber auch in gold und silber erhältlich.

3. Der goldene Ring von Michael Kors hat mal eine etwas andere Form, was mir richtig gut gefällt. Der wird früher oder später vermutlich in mein Schmuckkästchen einziehen.

4. Das Armkettchen mit dem Herzchenanhänger ist richtig süß 🙂 Kann man je genug Armbänder haben? Ich glaube nicht! Vor allem kann man es zu vielen Anlässen tragen.

5. Sind die nicht traumhaft? Die Ohrringe mit Perlen und Steinchen von Thomas Sabo stehen auch schon seit längerer Zeit auf meiner Wunschliste, da sie etwas feiner aussehen – und welches Mädchen findet Perlen nicht schön?

6. Auch diese hängenden Ohrringe von Skagen haben es mir angetan. Wenn man einen Pferdeschwanz oder eine Hochsteckfrisur trägt, sind längere Ohrringe besonders schön, da es nicht so nackt wirkt.

7. Ein ganz einfacher, klassischer Armreif in echtgold ist meiner Meinung nach eine Investition, die sich lohnt. Man kann ihn ewig tragen, ohne dass er aus der Mode kommt, die Farbe bleibt erhalten und bei richtigem Umgang hält er ewig.

8. Mittlerweile stehen so viele Uhren auf meiner Wish-List, dass ich den Überblick verloren habe. Die roségoldene Uhr von Paul Hewitt möchte ich mir aber definitiv anschaffen (vielleicht aber auch in gold?), da sie sehr edel aussieht. Allgemein mag ich runde Uhren lieber als eckige.

Welches Stück gefällt euch am besten? Seid ihr auch eher der Fan von goldenem/silbernem Schmuck oder mögt ihr es bunt?

xx, Leonie

20 Comments

Add Yours
    • 12
      Leonienoelle

      Keine Ursache, meine Liebe! <3 Ja, finde ich auch.

      Ich wünsche dir auch einen super schönen Abend und einen tollen Start in die Woche.
      Liebe Grüße, Leonie

  1. 13
    Sabrina

    Also erstmal finde ich es sehr positiv, dass du jetzt schon an den Frühling denkst! 😀 Ich mag aus deiner Auswahl vor allem das Anker-Armband. Grundsätzlich mag ich goldenen/silbernen Schmuck lieber – vereinzelt passt aber auch bunter Schmuck manchmal ganz gut, um schwarze oder weiße Outfits farblich etwas aufzuwerten. 🙂

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    • 14
      Leonienoelle

      Klaro, ich bin mit meinen Gedanken immer ein wenig voraus 😀 Ob dus glaubst oder nicht, ich schaue jetzt schon nach Dirndl für unser Volksfest Mitte September 😀 😀 Planung ist das halbe Leben, sage ich immer. Da hast du absolut recht, einfache Outfits vertragen oft bunteren Schmuck. Liebe Grüße, Leonie

  2. 15
    Grace

    Eine tolle Auswahl. Vor allem die Perlenstecker von Thomas Sabo finde ich super, habe die Marke eigentlich nicht wirklich auf dem Schirm für „fine jewellry“ aber die gefallen mir richtig gut!
    Danke auch für deine lieben Worte auf meinem Blog 🙂
    Hab ein schönes Wochenende!
    Grace von

    • 16
      Leonienoelle

      Thomas Sabo hat echt einige schöne Sachen und meiner Meinung nach lohnt es sich auf jeden Fall, da vorbeizuschauen:)
      Nichts zu danken!:)
      Alles Liebe, Leonie

  3. 19
    Diana

    Gold trage ich seit Jahren nicht mehr. Vor kurzem habe ich aber Rosegold entdeckt…den mag ich total gerne. Aber mein Favorit bleibt Silber, daher gefällt mir am besten der schlichte Ring mit Steinchen.

    LG, Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.