Was es so Neues gibt: Urlaub, Studium, meine neue Lieblingstasche

Hey ihr Lieben,

mein letzter Blogbeitrag ist nun auch schon wieder eine Weile her. Was gibt es seitdem Neues? Anfang August war ich mit meiner Mutter eine Woche in Kreta. Es war wunderschön dort – jeden Tag Sonnenschein, Strand, mediterranes Essen. Mit der Einreise hatten wir trotz Corona gar keine Probleme. Man musste sich vorab registrieren und hat dann einen QR-Code zugesandt bekommen, denn man am Flughafen vorzeigen musste, alles kein Problem. In Kreta waren die Kellner und Hotelangestellten alle wahnsinnig freundlich und man hat richtig gemerkt, wie froh sie waren, dass nun wieder Touristen da sein dürfen.

In den acht Tagen haben wir gar nicht allzu viel gemacht. Wir waren einen Tag in der Samaria-Schlucht wandern, haben ein Kloster und die typischen Windmühlen angeschaut und waren oft am Strand. Enttäuschend war der Elafonisi-Strand: der Sand soll rosa sein aber in Wirklichkeit war er einfach nur überlaufen mit tausenden Leuten und das in Zeiten von Corona. Auf dem Schiff musste man auch Maske tragen. Mir ist meine in den Dreck gefallen und ich musste improvisieren, falls ihr euch fragt, warum ich auf dem einen Bild so grimmig schaue;)

Vor kurzem hat mich ein Paket von Taschen24.de erreicht mit dieser wunderschönen Tasche von Seidenfelt, die sofort zu meiner neuen Lieblingstasche geworden ist. Ich habe dieses Modell auch schon in rosa und liebe es einfach! Die Tasche bietet Stauraum für alles, was ich täglich dabei habe und was mir besonders gut gefällt: man kann sie als Umhängetasche tragen aber den Träger auch doppelt nehmen, so wie ich auf dem Bild. Schwarz mit silberner Hardware trage ich ohnehin am allerliebsten, da man die Tasche somit einfach am besten kombinieren kann. In dem Online-Shop gibt es noch weitere Modelle von Seidenfelt und auch noch viele andere Marken.

Ansonsten war ich die letzten 4,5 Wochen im Krankenhaus und habe dort eine weitere Famulatur (ein Praktikum für das Medizinstudium) in der Radiologie gemacht. Das hat mir echt Spaß gemacht und ich habe zudem auch noch sehr coole Leute kennengelernt. Mitte Oktober beginnt das neue Semester aber davor fliege ich noch mit meinen Eltern nach Portugal nach Lissabon und an die Algarve. Falls jemand Tipps hat: nur her damit!

Wie gefällt euch die Tasche? Geht es für euch auch noch in den Urlaub dieses Jahr?

xx, Leonie

6 Comments

Add Yours
  1. 6
    Christine

    Klingt als hättest du einen wirklich schönen Sommer gehabt! Ich hoffe auch der Urlaub mit deinen Eltern konnte wie geplant stattfinden und du bist jetzt frisch und erholt für das nächste Semester!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.